Suchen:
Home Navigationspfeil Claroon Duo Navigationspfeil friedrich pfatschbacher

Friedrich K. Pfatschbacher - Klarinette

Friedrich K. Pfatschbacher ist international als Vortragender, Kammermusiker und Solist tätig.

Friedrich Pfatschbacher wurde in Oberösterreich (Steyr) geboren. Er studierte an der Musikhochschule (Kunstuniversität) Graz beim ehemaligen Soloklarinettisten der Wiener Symphoniker, Prof. Alfred Rosé, Klarinette. Seit 1995 leitet er die MS Mautern im Liesingtal. 2004 absolvierte er in Musikwissenschaft an der Karl-Franzens Universität Graz sein Doktoratsstudium.

Er ist Solo-Klarinettist bei der Werkskapelle Donawitz sowie Juror und Prüfer des Steirischen Blasmusikverbandes. Er gründete u.a. das renommierte Klarinetten-Quintett Ensemble-Woodwind, mit dem er von 2003 bis 2014 im In- und Ausland konzertierte (Konzerte in Ägypten, Polen, Irland, China Tournee 2008 )

Er ist Gründer (2006) der österreichischen Klarinettengesellschaft und seit 2007 Chefdirigent des Österreichischen Klarinettenchors. Seit 2012 vertritt Pfatschbacher auch als Repräsentant (National Chairperson) der International Clarinet Association (ICA) die Interessen der Klarinettisten in Österreich.

Seit 2018 hat er auch die Position des European Chair für die Int. Klarinettengesellschaft inne.

2013 wurde ihm der Berufstitel Professor vom österreichischen Bundespräsidenten verliehen. Seit einigen Jahren hält er Vorträge und Meisterkurse im In- und Ausland:

Italien: 2013 Clarinetfest Assisi - USA: 2014 University of Portland - USA: 2015 University of Florida  Spanien: 2015 (Clarinetfest I.C.A.) Madrid - Kolumbien: 2016 University of Medellin - USA: 2017 University of Maryland - Südafrika: 2017 University of the Free State (School of Music) - Mexico: 2017 (Festival Universitario de Clarinete) Mexico City - Portugal: 2017 (Europäisches Klarinettenfestival) Porto - Belgien: 2018 (Clarinetfest I.C.A.) Oostende - Ungarn: 2018 (Europäisches Klarinettenfestival) Györ


Friedrich K. Pfatschbacher Copyright © 2014-2018. All Rights Reserved.